Projekt: Begegnung macht Schule

Seit dem Schuljahr 2017-18 findet das Projekt Begegnung macht Schule am Paul-Natorp-Gymnasium statt...

Das Projekt ist eine Austausch- und Kooperationsplattform für Schüler*innen der 9. und 10. Jahrgangsstufe über Schulgrenzen hinweg. In regelmäßigen Treffen im Rahmen des Ethik-Unterrichts lernen die Schüler*innen aus der 10d (Fr. Gins) die Lebenswelten der Jugendlichen der Friedenauer Gemeinschaftsschule kennen und tauschen sich auf Augenhöhe über relevante Themen aus. Durch die Schaffung langfristiger Begegnungen (über 2 Jahre) sollen Gelegenheiten geboten werden für gemeinsame Erfahrungen und Werteaushandlung von Jugendlichen, die im Alltag selten in den Dialog kommen würden. Durch die gemeinsame Arbeit an Projekten soll über die diversen Lebensstile und Haltungen hinweg soziale Verantwortung und Zusammenhalt gestärkt, persönliche Horizonte erweitert und Diversität bzw. der „Normalfall Vielfalt“ erlebbar gemacht werden. 

Einen Einblick in die Arbeit von Begegnung macht Schule finden Sie hier:

Anna Haupt, Projektleitung „Begegnung macht Schule“