Header
Exkursion GK Komoll zum Tegler See im Mai 2017

Besuch vom Jugendforschungsschiff Cormoran (Biologieexkursion Q2)

 

Bei Eiseskälte tapfer auf einer gewässerökologischen Exkursion gearbeitet…

Am 4. Mai 2017 fuhren 13 SchülerInnen des Biologie-Grundkurs Q2 von Frau Komoll zum Tegeler See, um auf dem Jugendforschungsschiff Cormoran gewässerökologische Untersuchungen vorzunehmen. Leider meinte es der Wettergott nicht gut mit uns. Bei knappen 9° C und Dauerregen kamen wir dort an.

Der Kurs wurde in zwei Gruppen geteilt, die drei Stationen erarbeiteten:

1.      Station: Um die Wassergüteklasse mithilfe der vorhandenen Flora und Fauna zu bestimmen, wurde eine Wasserprobe genommen und diese unter den Mikroskopen analysiert.

2.      Station: Mit einem kleinen Ruderboot ging es hinaus auf den See, wo u.a. die Wassertemperatur, die Seetiefe sowie die Sichttiefe gemessen wurde. Leider war dies bei dem schlechten Wetter kein ganz so großes Vergnügen, wie es eigentlich geplant war.

3.      Station: Zum krönenden Abschluss sollten die Nährstoffgehalte von Nitrit, Nitrat, Phosphat und Ammoniak bestimmt werden. Die Schüler führten dazu kleine Versuche durch und stellten fest, dass der Tegeler See über eine ausgezeichnete Wasserqualität verfügt, so dass man dort jederzeit problemlos im Sommer baden gehen kann.

Vollkommen durchgefroren und durchnässt fuhren alle Schüler nach Hause. Hoffentlich meint es bei der nächsten Exkursion der Wettergott besser mit uns! Der Kurs hat tapfer durchgehalten trotz widriger Umstände!

A. Komoll