Mobile Planetariumskuppel in der Aula

In der Woche vom 26.6. bis 30.6.2017 war die neue mobile Planetariumskuppel aus dem Projekt Intense der Stiftung Planetarium Berlin bei uns zu Gast in der Aula.

Alle Mittelstufenklassen hatten die Gelegenheit einen Workshop zum Thema Kosmos oder zum Theme Energie und Umwelt zu besuchen. Der Wahlpflichtkurs Physik hatte sogar die Möglichkeit eine Marshmallow-Challenge durchzuführen und mit 360°-Aufsatzlinsen für Handys für die Kuppel zu dokumentieren. Das Konzept Schüler*innen für den Kosmos und MINT-Berufe zu interessieren ist, liest und hört man die Rückmeldungen, aufgegangen.

Alles in allem ein schönes und lehrreiches Event, das durch die offizielle Einweihung des Projekts mit einer Pressekonferenz an unsere Schule gekrönt wurde.

Impressionen der Pressekonferenz (© SPB / Foto: F.-M. Arndt)