Alle Schüler der Berliner Schulen nehmen an den zentralen Prüfungen zum mittleren Schulabschluss teil. Dieser besteht aus drei schriftlichen Prüfungen, einer mündlichen Partnerprüfung und einer Präsentationsprüfung zu einem selbst gewählten Thema, das einem Fach zugeordnet werden muss.

Schriftliche Prüfungen

• Deutsch
• Mathematik
• 1. Fremdsprache


Mündliche Prüfung

• 1. Fremdsprache (Partnerprüfung)

 

Präsentationsprüfung

Themenwahl aus einem der folgenden Fächer:
• Musik, Kunst,
• 2. oder 3. Fremdsprache,
• Geschichte/Sozialkunde, Erdkunde, Ethik,
• Physik, Chemie, Biologie
• Wahlpflichtfächer

 

Schüler eines Gymnasiums, die die gymnasiale Oberstufe besuchen wollen, müssen sowohl den mittleren Schulabschluss bestehen als auch ein Versetzungszeugnis bekommen.