Skip to main content

Abschlussausstellung des Leistungskurses Kunst im März 2019

Mit großem Engagement, viel Fantasie und Spaß am Entwickeln, haben die SchülerInnen im kurzen 4. Semester eine umfangreiche und unterhaltsame Ausstellung in der Aula unserer Schule gestaltet.

Sie einigten sich auf den Titel „Kuriositätenkabinett“, denn so konnten sie nicht nur unterschiedliche Arbeiten, die während der ersten 3 Semester entstanden sind, einbinden, sondern auch den Raum der Aula ungewöhnlich gestalten. In der Mitte der Aula sollte ein Zentrum in Form einer Wunderkammer, eben ein Kuriositätenkabinett geschaffen werden, ausgestattet mit Objekten, die bisher ein Schattendasein z.B. im eigenen Keller geführt hatten. Diese Gegenstände wurden neu gestaltet, verändert und kombiniert, um den Besucher in Erstaunen zu versetzen.

Nach den ganzen Vorbereitungen, wurde an einem langen Wochenende die Ausstellung realisiert, so dass alle Schüler*innen des Paul-Natorp-Gymnasiums am Montagmorgen einen gänzlich anderen Aularaum vorfanden als sonst.

Am Montagabend erfolgte die offizielle Eröffnung, zu der viele Besucher kamen, die die Malereien, Zeichnungen, die Fotoserien, die Architekturfotografien, die in einem Film gezeigt wurden, die Architekturmodelle, bewunderten.

Um die Vielfalt der Präsentation noch zu steigern, führten die SchülerInnen Performances vor. Das war aufregend und machte allen viel Spaß!

K. Perschmann